Anmeldung

Die Anmeldung für einen Schulplatz erfolgt in drei Schritten:
  1. Übersendung der folgenden Dokumente: Der vollständig ausgefüllte und von den Erziehungsberechtigten unterschriebenen Anmeldebogen, eine Kopie der Zahlungsbestätigung für die Anmeldegebühr von EUR 30,00 sowie eine Kopie der Schulnachricht (Halbjahreszeugnis) der 8. Schulstufe (für Schüler/innen der 8. Schulstufe) oder eine Kopie des Abschlusszeugnisses der 8. Schulstufe und Kopie der Schulnachricht (Halbjahreszeugnis) der 9. Schulstufe (für Schüler/innen der 9. Schulstufe)
  2. Bewerbungsgespräch: Nach Erhalt der Schulnachricht werden Sie gegebenenfalls zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei positiver Zusage muss bis Schulschluss eine Schulerfolgsbestätigung oder eine Kopie des Schulzeugnisses an uns ausgefüllt retourniert werden.
  3. Schulgeld: Die Einzahlung des kompletten Schulgeldes muss bis spätestens 31. Juli des laufenden Jahres erfolgen, sonst wird der Platz weitervergeben. Details siehe unter Gebühren und Schulgeld.
Aufnahmekriterien Für Bewerber/innen aus leistungsdifferenzierten Schulen der Leistungsgruppe III (bzw. Note Genügend in der „grundlegenden Allgemeinbildung“) findet die gesetzlich vorgesehene Aufnahmeprüfung (Deutsch, Mathematik und lebende Fremdsprache) im Juni statt.

Anmeldefrist

Anmeldungen sind ab Oktober des Vorjahres möglich. Gebühren und Schulgeld
Die Anmeldung für einen Schulplatz erfolgt durch die Übersendung des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen und einer Kopie der Zahlungsbestätigung für die Anmeldegebühr von EUR 30,00. Nach den Semesterferien werden Sie gegebenenfalls zu einem Vorstellungsgespräch bei der Schulleitung eingeladen. Bei einer schriftlichen Zusage bitten wir um Einzahlung des Schulgeldes bis spätestens 31. Juli des laufenden Jahres.

Aufnahmekriterien

  • Erfolgreicher Abschluss einer Hotelfachschule, Tourismusfachschule, dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder die Handelsschule
  • Erfolgreicher Abschluss einer Lehre in den Berufen Koch/Köchin, KellnerIn, (Restaurantfachmann,-frau), Hotel- und GastgewerbeassistentIn oder ReisebüroassistentIn mit erfolgreich abgelegter Lehrabschlussprüfung bei Erfüllung der Voraussetzungen laut Schulorganisationsgesetz

Anmeldefrist

Anmeldungen sind ab Oktober des Vorjahres möglich. Gebühren und Schulgeld
Die Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen und einer Kopie der Zahlungsbestätigung für die Anmeldegebühr von EUR 30,00.Sie werden zu einem Gespräch mit der Schulleitung im April oder Mai eingeladen. Die letzte Entscheidung zur Aufnahme hat der Schulleiter im Einvernehmen mit dem Schulerhalter. Grundlage ist ein privatrechtlicher Vertrag, dessen Inhalt das Statut, das Merkblatt und die Hausordnung sind. Bei einer schriftlichen Zusage bitten wir um Einzahlung des Schulgeldes bis spätestens 31. Juli des laufenden Jahres.

Aufnahmekriterien

  • Erfolgreicher Abschluss der Lehre als ZuckerbäckerIn, BäckerIn, Koch/Köchin
  • Erfolgreicher Abschluss einer berufsbildenden mittleren oder höheren Schule, die folgende Abschlussprüfungen ersetzt oder diesen gleichkommt: Koch/ Köchin, ZuckerbäckerIn, BäckerIn.

Anmeldefrist

Anmeldungen sind ab Oktober des Vorjahres bis Ende Jänner möglich. Gebühren und Schulgeld